lebendige Kommunikation

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Vision

Seminare > Winterfreizeit im Osterberginstitut bei Plön


Vision zur Winterfreizeit

Mit der Winterfreizeit wollen wir einen Raum schaffen, in dem wir uns als Gemeinschaft ausprobieren können auf eine Art und Weise zusammen zu leben, die die Bedürfnisse aller berücksichtigt und damit zum Frieden beiträgt.
Wir wünschen uns die Gemeinschaft unter Familien zu fördern und zu unterstützen, wobei wir den Begriff Familie dort gebrauchen, wo Menschen in engen Beziehungen stehen.

Es ist uns ein großes Anliegen Menschen verschiedener Generationen in ihren Beziehungen zueinander zu unterstützen.
Dabei begleiten wir als Trainer, sowie alle die, die sich dazu in der Lage sehen, uns in unseren persönlichen Prozessen. Wir als Trainer sehen uns als Unterstützer, Begleiter und als Lernende – dahingehend Handlungsoptionen im Leben zu finden und neue Wege des Miteinanders zu erschließen.
Wir wünschen uns, neben unseren Angeboten ein breites Spektrum an Angeboten der TN mit ihren Fähigkeiten und Wissen zu füllen.

Die Freizeit dient uns, Achtsamkeit und Gewaltfreie Kommunikation zu erleben und zu praktizieren. Dazu wollen wir Raum  schaffen, um in Stille sein zu können, zu meditieren- oder sich einfach zurückzuziehen.

Da die Zeit des Jahreswechsels ist, dient die Freizeit auch zur Rückbesinnung des alten Jahres und Vorbereitung für das neue Jahr.
In diesem Sinne wünschen wir uns auch den Geist des Miteinanders, welches wir mit Ritualen, gemeinsamen singen, spielen, Tanzen, Meditationen, Feiern und Bedauern erleben und unterstützen möchten.

Wir träumen davon, dass wir alle arbeiten, die in dieser Zeit anfallen, wie spülen, kochen, putzen etc. freiwillig und mit Freude tun und den Mut finden gut für uns zu sorgen (üben „Nein“ zu sagen).
Wir hoffen, dass Freundschaften entstehen und dass die Begeisterung wächst, so dass mehr solcher Treffen der Begegnung stattfinden.
Und wir wünschen uns, dass Menschen weiterhin in Verbindung mit dem Verein Achtsamkeit und Verständigung stehen und uns bei Projekten und Zusammenhängen unterstützen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü